Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Versorgungsausgleich Abänderung: Rechtsberatung und Vertretung Tod - Ex verstorben speziell BEAMTE Mütterrente K o n t a k t Vorträge und Seminare Vergütung und Kosten Aktuell-Newsfeed Mediation Stellenangebote
Allgemein: Impressum Datenschutz Haftungsausschluss ==> K O N T A K T + Telefon: 07231-32871 <==

Impressum

Impressum / Pflichtangaben


Firmierung: KANZLEI WERLING RENTENBERATER
-Fachbereich Versorgungsausgleich-
Fachbereichsinhaber: Rentenberater und Mediator Rudi F. Werling
Büroadresse: Güterstr. 9, 75177 Pforzheim
Postanschrift: Postfach 1904, 75119 Pforzheim

Telefon: 0049-(0)7231-32871
Telefax: 0049-(0)7231-32186

eMail: info@versorgungsausgleich-kanzlei.de

Homepage: www.versorgungsausgleich-kanzlei.de



Berufsträger in der KANZLEI WERLING RENTENBERATER -Fachbereich Versorgungsausgleich- sind im Rechtsdienstleistungsregister registriert und vorrangig als registrierte Erlaubnisinhaber nach dem RDGEG tätig (= als Inhaber einer Erlaubnis zur geschäftsmäßigen Besorgung fremder Rechtsangelegen- heiten einschließlich der Rechtsberatung als Rentenberater nach Art. 1 § 1 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 Rechtsberatungsgesetz a.F. ohne Beschränkung; Sie stehen im Sinn von § 79 Abs. 2 Satz 1 ZPO, § 13 Abs. 2 Satz 1 FGG, § 11 Abs. 2 Satz 1 ArbGG, § 73 Abs. 2 Satz 1 SGG und § 67 Abs. 2 Satz 1 VwGO bei gerichtlicher Vertretung als Rentenberater insoweit einem Rechtsanwalt gleich (§ 3 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 RDGEG)). Das Rechtsdienstleistungsregister kann von jedem unentgeltlich eingesehen werden unter www.rechtsdienstleistungsregister.de



Die Berufsbezeichnung “Rentenberater/in,Rechtsbeistand” ergibt sich aus den Regelungen des RDG und RDGEG (§ 1 Abs. 3 RDGEG i.V.m. § 4 Abs. 1 Satz 2 der 2. AVO zum RBerG) der Bundesrepublik Deutschland und darf nur von registrierten Erlaubnisinhabern und registrierten Personen geführt werden.



Die berufsrechtlichen Regelungen ergeben sich im wesentlichen aus dem Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDGEG), dem Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG), der Rechtsdienstleistungsverordnung (RDV), dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) sowie der Satzung des Bundesverbandes der Rentenberater e.V. Die genannten Vorschriften sind im Internet auf der Website des Bundesverbandes der Rentenberater unter "Rentenberater-Einmaleins" (www.rentenberater.de) veröffentlicht.



Es gelten im übrigen auch die auf einen Rechtsdienstleistungsvertrag anwendbaren Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).



In Versorgungsausgleichssachen können Mandatsannahmen durch die Kanzlei Werling nach den Vorschriften der gesetzlichen Beratungshilfe und Verfahrenskostenhilfe nicht stattfinden!



Steuernummer des Fachbereichsinhabers Rentenberater Rudi F. Werling : 41230/31840 * Ust-IdNr.: DE148509882



Eine Berufshaftpflichtversicherung für die im In- und Ausland ansässigen Auftraggeber besteht bei der Firma HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG, Betrieb Standort Saarbrücken, Neumarkt 15, 66117 Saarbrücken.



Mitgliedschaften u.a.

- Bundesverband der Rentenberater e.V.: www.rentenberater.de

- Deutscher Familiengerichtstag: www.dfgt.de

- Deutscher Sozialgerichtstag: www.sozialgerichtstag.de

- Sozialrechtsverband: www.sozialrechtsverband.de



Kooperationen

KANZLEI WERLING RENTENBERATER, www.kanzlei-werling.de



Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge

Wenn Sie als Verbraucher handeln, gilt für Sie Folgendes:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

KANZLEI WERLING RENTENBERATER
Fachbereich Versorgungsausgleich, Rentenberater Rudi F. Werling
Güterstr. 9, D-75177 Pforzheim * Postfach 1904, D-75119 Pforzheim
Telefon: 07231/32871 * Telefax: 07231/32186
E-Mail: info@versorgungsausgleich-kanzlei.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular [5 KB] verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular [5 KB]

Streitbeilegung und Verbraucherschlichtungsstelle

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Hinweise zur Möglichkeit einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle:

https://www.verbraucher-schlichter.de/

Hinweise zum Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns selbstverständlich. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern personenbezogene Daten (wie z.B. Name, Adresse, E-Mail Adresse) notwendigerweise erhoben werden müssen oder uns zur Verfügung gestellt werden beachten wir den Datenschutz.

Die Erbringung von Rechtsdienstleistungen ist jedoch ohne Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten nicht denkbar. Dies geschieht ausschließlich zu dem Zweck, zu dem uns diese überlassen worden sind und unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften. Eine unbefugte Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Nähers finden Sie unter "Datenschutz".

Haftungsausschluss

Die auf dem Server bereitgestellten Angaben wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder letzte Aktualität der Angaben bzw. bereitgestellten Informationen übernommen werden.

Urheberrechtshinweise

Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 Euro oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren.

Gehe zu: Datenschutz